WannaDo
Intranet- und Ticketsystem
Viele Teams sind gestresst durch Informationsüberlastung, nicht synchronisierte Arbeitsabläufen und Doppelarbeit und vermissen klare Informationsstrukturen.

Unser Lösungsbeitrag für kleine und große Teams: das WannaDo-Intranet mit Dokumentenverwaltung und Infotheken, Ticketsystem und Zeiterfassung. Wie alle WannaDo-Produkte ist auch unser Intranetsystem modulartig und superflexibel aufgebaut. Es wächst mit den Ansprüchen. Wer einmal damit gearbeitet hat, will es nicht mehr missen.

Ein weiterer großer Bereich für das Ticketsystem: die Kundenkommunikation und Auftragsabwicklung. Damit weiß jeder, wo er steht.
Projektmanagement
Projekte planen, Aufgaben verteilen: Mit dem WannaDo Ticketsystem behält man auch bei komplexen Aufgaben mit vielen Beteiligten immer den Überblick. Der Entwicklungs-Workflow wird sauber dokumentiert und das Team kennt ohne mailboxsprengende Kommunikation den Status quo.
WannaMoney
Wer schreibt der bleibt: Über das Ticketsystem werden die Stunden erfasst und für die Rechnungsstellung zusammengeführt. Das Rechnungsmodul berücksichtigt auch Sonderfälle wie Wartungsverträge und Pauschalen. WannaDo gibt jederzeit Auskunft über Auftragslage, laufende Projekte und Zahlungseingang.
Einsatzbereich Team
Teamkommunikation und Workflowoptimierung
Gerade bei einem wachsenden Team und vielen parallelen Projekten bewährt sich der Einsatz eines durchdachten Ticketsystems zur betriebsinternen Kommunikation und Aufgabenverteilung von Vertrieb bis Buchhaltung.

Durch das Ticketsystem werden Zuständigkeiten klar, die ganze Kommunikation wird dokumentiert und der Status quo ist jederzeit abrufbar.

Das System vergibt beim Eintragen einer Aufgabe automatisch eine eindeutige Bearbeitungsnummer (Ticket-ID) zur Identifizierung des Vorgangs. Danach wird vom System per E-Mail das Ticket an den Empfänger verschickt, der es sogleich bearbeiten kann. Der Verfasser des Tickets wird bei Statusänderungen über den aktuellen Stand informiert. Ist die Aufgabe erledigt, wird über das Ticket-System eine abschließende E-Mail verschickt und das Ticket wird geschlossen. Sollte doch noch eine Aufgabe unerledigt sein, kann es wieder eröffnet werden.

Fällt nun ein Mitarbeiter aus, so kann ein anderer sofort die offenen Aufgaben übernehmen, da ja alles dokumentiert ist.

Alle Tickets können mit der Angabe der Arbeitszeit versehen werden, so dass bei jedem Projekt der vollständig dokumentierte Stundenaufwand zur Verfügung steht. Das vereinfacht die Abrechnung und gibt einen Überblick über die Projektrendite.
Einsatzbereich Kunde
Kundenkommunikation und Auftragsabwicklung
Über das Ticketsystem werden alle Prozesse digital erfasst:

- Angebot

- Auftragsbestätigung

- Rückfragen / Antworten

- Projektdaten

- Modifizierungen

- Erweiterungen

- Zeitlinien

- Rechnungen


Die Daten werden dem Kunden über ein passwortgeschütztes Extranet zur Verfügung gestellt. Auftraggeber und Auftragnehmer wickeln über das Ticketsystem die gesamte Kommunikation ab und haben somit jederzeit die komplette Übersicht über die komplette Prozesskette des Auftrags.
Impressum | Datenschutz | © 2018